Translate

Dienstag, 11. Februar 2014

Langzeittest Iceberg 1. Wäsche


Bild Seife vor Wäsche

Seife: IcebergAvocadoöl, Rizinusöl, ÄÖ Rose - 4% Überfettung

Schäumverhalten: schnell, feinporig-üppig nur nicht ganz so standfest

Auswaschen: sehr einfach

Verbrauch: vor der Wäsche 44 gr. - nach der Wäsche 38 gr.

Pre-Wash-Kur: keine

Rinse: 2 ½ Esslöffel Zitronenessig auf 1 Liter gefiltertes Wasser

Trockenzeit: 4 Stunden

Kämmbarkeit: super

Geruch: man riecht das Avocadoöl raus

Kopfhaut: selbst die übliche Stelle am Stirnansatz war zufrieden

Ansatz: schön glänzend

Längen: kräftig und trotzdem weich und glatt

Spitzen: wie die Längen

Glanz: schöner Seidenglanz

Rückstände in der Bürste: fast keine

nächste Wäsche: nach 4 Tagen

Wetter: wechselhaftes Winterwetter

Besonderheiten: Ich bin recht direkt nach der Wäsche krank geworden, so dass ich jetzt (grade wegen dem Abstand zur nächsten Wäsche) noch nicht so viel sagen kann.


 Bild bei sehr trüben Winterwetter


Bild Seife nach Wäsche


Fazit 1. Wäsche: Ich finde es toll, dass die Seife nur aus 2 Ölen besteht. Die Seife hat mir schöne und kräftige Haare beschert. Dass ich auch wieder nach 4 Tagen schon waschen musste, kann auch an meiner Erkältung gelegen haben. Ich bin gespannt, wie sie sich bei der nächsten Wäsche macht.

Kommentare:

  1. Ich kann Deine Erfahrungen auch nur bestätigen: Haarseifen sind Hammer! Für Kopfhaut und Haarpflege. Vor allem weiß man/frau, was drin ist, nämlich mit Sicherheit keine Silikone sondern nur hochwertige Öle und Fette bzw. Buttern. Ich arbeite schon seit etlichen Jahren mit 2 Shampooseifen, eine davon, für kräftiges trockenes Haar, hatte ich ursprünglich mal für mich selbst entwickelt. Seitdem ist trockene, juckende Kopfhaut für mich ein Fremdwort und die Haare sind top!
    Ich wünsch Dir weiterhin viel Erfolg mit den Shampooseifen :) Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Ich hab bisher nur gekaufte Seifen verwendet. Ich selbst hab mich noch nicht daran getraut zu sieden, ich da irgendwie Regatt vor. Aber ich hab mich für April an der VHS bei einem Siedekurs angemeldet und kann dort mal unter Anleitung sehen, ob auch ich Schussel das hinbekommen würde. Und dann lege ich auch los.

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo, ich bin durch Zufall auf diese Seite gestolpert und werde Haarseife auf jeden Fall probieren. Habe vor kurzem meine Haare von Taillenlänge ratz fatz auf Kinnlänge geschnitten, da ich vom Färben und falschen Haarpflegeprodukte total kaputtes Haar und gereizte Kopfhaut bekam. Nun probiere ich zur Zeit einige NK-Produkte, aber der momentane Zustand ist eher katastrophal. Entweder sind meine Haare total hässlich oder meine Kopfhaut reagiert. Ich hoffe mit dieser Methode eine gute Alternative gefunden zu haben. War bis jetzt sogar der Meinung, dass ich wahrscheinlich nie mehr längere Haare, als bis zur Schulter haben werde, aber wenn ich mir diese Bilder anschau, habe ich wieder Hoffnung!! Anscheinend färbst du deine Haar auch.
    PS: Magst du mir verraten, mit was du deine Haare färbst.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo!

      Ich habe meine Haare bis vor 1 ½ Jahren mit Henna gefärbt und zwar mit dem Henné Color Auburn. Mein Ansatz geht jetzt schon bis zur Schulter, nur auf den geposteten Bildern sieht man noch den Rest Henna.

      Wenn Du die Pflege erst vor kurzem umgestellt hast, kann es natürlich sein, dass durch die NK-Produkte erst das ganze Ausmaß der Schädigungen zum Vorschein kommt. So ein Radikalschnitt erfordert natürlich Mut, aber man hat dann wenigstens ordentliches Ausgangsmaterial und wachsen tun sie ja eigentlich mehr oder weniger wieder von selbst, wenn man dann schön pflegt.

      Die Seifenwäsche hat bei mir den Vorteil, dass die Haare sonst keine Pflege mehr benötigen. Als ich im Forum (langhaarnetzwerk.de) gelandet bin, hab ich auch noch ein paar Jahre mit NK-Shampoo gewaschen und dazu viel gekurt und geölt und gehätschelt. Jetzt mit Seife ist das bei mir alles unnötig. Wenn ich jetzt mal kure, dann endet das meist mit überpflegten Haaren. ;o)

      Ich drücke Dir fest die Daumen, dass alles so klappt, wie Du möchtest und dass Du bald wieder lange und schöne Haare haben wirst.

      Liebe Grüße

      Löschen