Translate

Montag, 6. Januar 2014

Langzeittest Celtic 1. Wäsche


Bild Seife vor Wäsche

Seife: Celtic Babassuöl, Reiskeimöl, Rizinusöl, Kaolin, ätherische Öle - 8 % Überfettung

Schäumverhalten: sehr schnell, üppig und ausreichend standfest

Auswaschen: ohne Probleme

Verbrauch: vor der Wäsche 20 gr. - nach der Wäsche 17 gr.

Pre-Wash-Kur: keine

Rinse: 2 ½ Esslöffel Zitronenessig auf 1 Liter gefiltertes Wasser

Trockenzeit: 3 Stunden

Kämmbarkeit: super

Geruch: herb-frisch

Kopfhaut: selbst die übliche Stelle am Stirnansatz war zufrieden

Ansatz: schön glänzend

Längen: Superglattgefühl und weich

Spitzen: kräftig aber trotzdem weich

Glanz: wunderbarer Seidenglanz

Rückstände in der Bürste: gaaanz wenig

nächste Wäsche: nach 4 Tagen

Wetter: zu warmes und feuchtes Winterwetter

Besonderheiten: Ich hab die ersten beiden Tage ordentlich Frisuren gemacht und musste so etwas eher wieder waschen


Bild bei sehr trüben Winterwetter


Bild Seife nach Wäsche


Fazit 1. Wäsche: Wunderbare Seife, die ein tolles Haargefühl macht und sich dabei sehr wenig verbraucht. Jetzt bin ich gespannt auf die nächsten Wäschen wegen der Tonerde.

Kommentare:

  1. Deine Haare haben so einen tollen Glanz! :)
    Hast du schon mal Shampoo Bars ausprobiert? Ich werde mir die Woche den Afro Shampoo Bar von Sheabutter Cottage bestellen. Da ist auch nur verseiftes Kokosnußöl als pflanzliches Tensid enthalten. Ansonsten noch Reis, Avocado, Kakaobutter, Rizinusölbaum, Zinnkraut, rote afrikanische Malve und zwei andere pflanzliche Bestandteile. Vielleicht fetten meine Haare bei dem Shampoo Bar nicht so schnell nach. Freu mich schon drauf es auszutesten. Ansonsten muss ich mich weiter bei den Seifen durchtesten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank!
      Ich hab schon mit Shampoo Bars gewaschen, allerdings ist der Afro Shampoo Bar trotz des Namens eine Seife. In USA (oder wie hier in England) wird Seife für die Haare gerne als Bar bezeichnet. Es wird wohl nur unterschieden zwischen Soap Bar (für die Haut) und Shampoo Bar (für die Haare) aber Seife ist es trotzdem.
      Gute Shampoobars (festes Shampoo) bekommst Du unter anderem bei der naturseifen-manufaktur.de oder eben bei dawanda. Man kann die aber auch supereinfach selbst zusammen mischen, wie ich es gemacht habe. Anleitungen gibt es im Netz und die Rohstoffe sind einfach zu bekommen - falls Dir das Ergebnis gefällt und Du nachher Geld sparen möchtest. ;o)

      Löschen
    2. Danke für die Info :) die Versandkosten waren mir dann doch zu noch und der shampoo bar ist außerdem ausverkauft. Gut, dass ich dich nochmal gefragt habe. Ich schau dann erstmal nach den shampoo bars von naturseifen-manufaktur bevor ich mir selbst was zusammenbraue. ;) mir ist halt wichtig, dass ich so milde tenside wie möglich verwende. Deswegen wären mir Seifen eigentlich lieber. Aber wer weiß ob meine Mähne sowas gefällt. Danke nochmal für deine Hilfe! :)

      Löschen