Translate

Sonntag, 3. November 2013

Langzeittest Aegyptus 2. Wäsche



Bild Seife vor Wäsche

Seife: Aegyptus Olivenöl, Rizinusöl, Schwarzkümmelöl und Mandelöl - 4 % Überfettung

Schäumverhalten: sehr gut aber nicht ganz so lange standfest

Auswaschen: ohne Probleme

Verbrauch: Gewicht 23 gr. vor der Wäsche - 17 gr. nach der Wäsche (2 x gewaschen)

Pre-Wash-Kur: nein

Rinse: 2 ½ Esslöffel Plastikzitrone in 1 Liter warmes gefiltertem Wasser

Trockenzeit: 5 Stunden

Kämmbarkeit: gut

Geruch: das Schwarzkümmelöl riecht man etwas heraus

Kopfhaut: zufrieden bis an den Stirnansatz

Ansatz: klein bisschen Volumen und Glanz

Längen: etwas fest, fühlen sich beim Durchfahren belegt an, die Kämmbarkeit könnte auch besser sein und leicht elektrisch beim Bürsten

Spitzen: zufrieden (sind aber auch grade frisch geschnitten)

Glanz: ganz wenig

Rückstände in der Bürste: recht viel

nächste Wäsche: nach 5 Tagen

Wetter: schönes Herbstwetter, nicht zu kalt aber hohe Luftfeuchte

Besonderheiten: Wegen Renovierung und Urlaub wurden die Haare 12 Tage nicht gewaschen. Entsprechend durchgefettet und dreckig waren sie.


Bild bei Tageslicht hinterm Fenster




Bild Seife nach Wäsche


Fazit 2. Wäsche: Dafür, dass die Seife im Einzeltest damals so toll abgeschnitten hatte, bin ich enttäuscht. Mal sehen, ob man da noch was dran drehen kann. 

Kommentare:

  1. die Seifenschale ist ja der hammer :)
    wo hast du die denn her?

    LG, Irena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, eigentlich ist das nur ein kleines Schälchen, dass ich mal von meiner Tochter geschenkt bekommen habe. Für eine Seifenschale wäre sie doch ein bisschen zu klein, aber für die Foto ist sie wie gemacht.

      Löschen